Jule

Startseite

*=Affiliate-Link

Was braucht man tatsächlich zum Kochen?

Zum Kochen braucht man eigentlich nicht viel… einen Topf und zum Braten eine Pfanne. Zum Schneiden von Zutaten eine Unterlage und ein Messer. Zum Umrühren einen Löffel. Zum Salat trocknen eine Schleuder, zum Backen einen Ofen, zum schnellen Wiedererwärmen eine Mikrowelle. Zum Fritieren eine Friteuse, für die Eisherstellung eine Eismaschine, für Marmelade oder Gurken einen Einkocher… und die Liste wird immer länger.

Seien wir mal ehrlich: Brauchen oder Brauchen – dazwischen liegen Welten. Eigentlich brauchen wir die meisten Helferlein im Hauhalt nicht, aber wir wollen sie haben, wollen sie nutzen und möchten sie im besten Fall auch nicht mehr missen. Im Zweifel ginge es ohne, aber mit gehts besser, leichter oder schneller.

Was sich bei uns über die Zeit angesammelt hat und ob sich die Anschaffung gelohnt hat – darüber schreiben wir hier.

Hier gehts zu den Berichten

Neueste Beiträge